Carmen Korn liest fürs Ledigenheim

Wann? 09.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Ledigenheim , Rehhoffstraße 1 - 3, 20459 Hamburg DE
Carmen Korn (Foto: Marlis Hubschmid)
Hamburg : Ledigenheim | Die Schriftstellerin Carmen Korn liest am Montag, den 09. November um 19 Uhr in den Erdgeschossräumlichkeiten des Ledigenheims Rehhoffstraße 1 - 3 ihre Erzählung „Unter Partisanen“ und andere Kurzgeschichten.

Carmen Korn beweist, dass alte Geschichten immer wieder neu geschrieben werden müssen. Sie adaptiert stimmig eines der bekanntesten moralischen Verbrechen in die heutige Zeit: Den Verrat des Judas. Eine Gruppe von Terroristen und Außenseitern flüchtet sich in ein ligurisches Bergdorf. Der Verräter unter ihnen hat das Recht auf seiner Seite. Aber seit Judas wissen wir, die Verbrecher von gestern könnten die Helden von morgen sein. Carmen Korn besticht insbesondere durch aktuelle Sprache, authentische Stimmung und die sinnlichen Beschreibungen von Holz, Olivenöl und Misstrauen.

Der Abend gehört zur Benefiz-Reihe „Lesungen im Ledigenheim“, an der sich bisher 15 Autorinnen und Autoren beteiligen. Frau Korn verzichtet auf ihr Honorar. Die Spenden der Zuhörer kommen dem sozialen Projekt „Das Ledigenheim erhalten!“ zugute. (Genauere Projektinformationen findet man unter: www.rehhofstrasse.de).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.