Bushaltestelle Gerichtstraße

Ein ganzes Viertel fühlt sich abgeschnitten. Fünf Straßen laufen an der Kreuzung zusammen, wo die Bushaltestelle bisher stand. Bislang haben sich rund 2.000 Anlieger und Nachbarn an der Unterschriftenaktion „Die Bushaltestelle Gerichtstraße muss zurück!“ beteiligt. Im Gymnasium Allee, Max-Brauer-Allee 83, soll am Freitag, 28. Februar, ab 17 Uhr darüber beraten werden, wie man es mit vereinten Kräften schaffen kann, die Bushaltestelle wieder an ihren ursprünglichen Standort zurückzubekommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.