Buche wird gefällt

Diese Woche wird eine Rotbuche in der Grünanlage „Bei der Friedenseiche“ gefällt. Die letzte Routine-Untersuchung der Altonaer Straßenbäume hat ergeben, dass dieser Baum, dem äußerlich nichts anzumerken ist, vom Riesenporling befallen ist. Dieser lässt die Wurzeln verfaulen, sodass der Baum seinen sicheren Stand verliert. Der Befall ist schon so weit fortgeschritten, dass die Standsicherheit dieses markanten Baums akut gefährdet ist. Deshalb muss die Buche, so heißt es aus dem Bezirksamt „unabdingbar und kurzfristig“ gefällt werden. Im Frühjahr wird ein neuer Baum als Ersatz gepflanzt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.