Ausstellung

125 Millionen Mädchen und Frauen sind weltweit von Genitalverstümmerlung betroffen, in Afrika kommen täglich Tausende hinzu. Der Verein Lebendige Kommunikation mit Frauen in ihren Kulturen zeigt bis Freitag, 2. Mai, im pro familia-Beratungszentrum, Seewartenstraße 10, die Wanderausstellung „Wonder of the Female Body“. Es geht um weibliche Genitalverstümmelung in Afrika und die Frage, wie ein Wandel zu erreichen ist. Nähere Infos unter Telefon 439 28 54.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.