Apfelsaft fürs Kinderhaus am Pinnasberg

Das Kinderhaus am Pinnasberg bietet seit 1994 elf benachteiligten Kindern ein Zuhause. Fast von Beginn an hat sich der Lions-Club Hamburg-Hammaburg für dieses Projekt engagiert. Bis Ende Mai unterstützt die Firma Klindworth die Lions: Von jeder verkauften Flasche Apfelsaft klar gehen zehn Cent an die Kinder des Kinderhauses am Pinnasberg. So kann jeder Hamburger etwas Gutes für diese Kinder tun.
Alle Kinder kommen aus der unmittelbaren Nachbarschaft; sie haben alle sozialen Bindungen vor Ort, Kindergarten, Schule, Freunde, auch Eltern und Geschwister. Diese Bindungen sollen durch den Verbleib der Kinder in ihrem Stadtteil gestärkt werden. Das Kinderhaus nimmt die Kinder auf, wenn sie aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Manche bleiben hier, bis sie volljährig sind.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.