700 Jahre Othmarschen

Aus Anlaß des 700 jährigen Bestehens des Dorfes Othmarschen hat das Archiv des Bürgervereins Flottbek-Ottmarschen eine Austellung in der VHS-West organisiert. Gezeigt werden Karten seit dem 18Jahrhundert und Ansichtskarten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Der Besucher bekommt einen interessanten Einblick über die Entwicklung von Othmarschen vom Streudorf zur Sommerfrische- und schließlich Villenvort von Altona und später Hamburg. Die Postkarten zeigen auch, wie sich der öffentliche Nahverkehr von der Pferdebahn bis zum heutigen S-Bahnanschluß entwickelte.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.