10 Milliarden – wie werden wir alle satt?

Wann? 15.09.2015 19:00 Uhr

Wo? Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10, Neustadt, 20354 Hamburg DE
Hamburg: Metropolis Kino | Film, Diskussion
Regie: Valentin Thurn (Dokumentarfilm, D 2015, 107 min.)

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jede_r bald ihre_seine eigene Nahrung an?

Regisseur Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen wie alle Menschen satt werden können, ohne unsere Lebensgrundlage zu zerstören. Er spricht mit Macher_innen aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobäuer_innen und Nahrungsmittelspekulant_innen, besucht Laborgärten und Fleischfabriken.

Im Anschluss findet eine Diskussion zu den im Film vorgestellten Lösungen statt.
Veranstaltet von der Agrar Koordination in Zusammenarbeit mit dem Projekt zeitAlter der W3, Haus am Schüberg und der Initiative gentechnikfreie Metropolregion Hamburg.

Preis:
7,50 ,-
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.