Nachrichten aus Altona

1 Bild

In historischer Mission

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eidelstedt | vor 3 Stunden, 41 Minuten | 3 mal gelesen

Der Arzt und Hobbyfotograf Stefan Bick sammelt Hamburgensien und stellt sie ins Netz - Volker Stahl, Hamburg Unverhofft kommt oft. Durch einen Zufall wurde der Arzt Stefan Bick zum Sammler von Hamburgensien. Einer seiner Patienten in seiner Blankeneser Praxis war kein Geringerer als der Hamburger Schriftsteller, Fotograf und Sammler alter Fotografien und Bildpostkarten Fritz Lachmund: „Er hat mein Interesse am historischen...

1 Bild

Weltkultur in Hamburg

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eidelstedt | vor 3 Stunden, 56 Minuten | 8 mal gelesen

Festival Eigenarten gibt Einblicke in andere Traditionen und Religionen - Sören Reilo, Hamburg-West Das interkulturelle Festival Eigenarten wird 18 Jahre alt und ist auseinandersetzungsfreudig und frisch wie eh und je. Vom 26. Oktober bis zum 5. November stellen Künstler aus aller Welt, die in Hamburg leben und arbeiten, ihre neuesten Produktionen vor. Gezeigt werden Theater, Tanz, Bildende Kunst, Musik, Multimedia und...

1 Bild

Im Rollstuhl beklaut

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 4 Stunden, 25 Minuten | 10 mal gelesen

Diebstahl in der Louise-Schröder-Straße - M. Greulich, Altona Mieser Diebstahl mitten in Altona. Rentner Klaus Pervölz war mit seinem Rollstuhl in der Louise-Schröder-Straße unterwegs, als er einen Radfahrer bemerkte, der ganz dicht neben ihm fuhr. „Er hat mir mein Handy aus der Brusttasche meines Oberhemds geklaut“, so der 77-Jährige.Wer hat etwas gesehen? „Der Täter war zwischen 25 und 28 Jahren alt, hat glattes dunkles...

1 Bild

G20-„Hinterhalt“: Keine Beweise

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 4 Stunden, 37 Minuten | 14 mal gelesen

Anfrage der Linken: Polizei kann weitreichende Gefahreneinschätzung nicht belegen - Carsten Vitt, Sternschanze Der Stadtteilbeirat Sternschanze hat erhebliche Zweifel an der Polizei-Darstellung zur Randalenacht des 7. Juli im Schanzenviertel (das Elbe Wochenblatt berichtete). Bestätigt werden diese Zweifel nun von Aussagen der Polizei selbst, die eine Anfrage der Linken-Abgeordneten Christiane Schneider in der Bürgerschaft...

1 Bild

Hippie, Marxist und Bordellbetreiber

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Stunden, 53 Minuten | 13 mal gelesen

Trauerfeier im St. Pauli Museum: Woli Indienfahrer ist mit 85 Jahren gestorben - Horst Baumann, St. Pauli Was für ein Leben. Ein Leben wie eine unglaubliche Reise. „Woli Indienfahrer“, der auf dem Kiez als Zuhälter und Bordellbetreiber arbeitete, Marxist und Hippie war, Bilder malte, Gedichte schrieb und ein Jahr lang mit zwei Kilo Gepäck durch Indien reiste ist gestorben. Seine Freunde haben am Sonntag im St. Pauli Museum...

1 Bild

Schon wieder verloren

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | vor 4 Stunden, 57 Minuten | 7 mal gelesen

Fußball-Regionalliga: Aufsteiger Altona 93 kann zu Hause nicht mehr gewinnen – Sonntag in Wolfsburg - Rainer Ponik, Hamburg-West Der Regionalligaaufsteiger blieb an der Adolf-Jäger-Kampfbahn zum sechsten Mal in Folge ohne Punktgewinn. Im Duell mit der Spielvereinigung Drochtersen-Assel kassierte der AFC vor 1.335 Zuschauern eine 1:3-Niederlage. Die Gäste aus Niedersachsen übernahmen in der Anfangsphase sofort die...

1 Bild

HFC Falke e.V. empfängt am Sonnabend St. Pauli III

Philipp Markhardt
Philipp Markhardt | Altona | vor 6 Stunden, 54 Minuten | 13 mal gelesen

Hamburg: Rudi-Barth-Stadion | Am Sonnabend, den 21. Oktober kommt es an der Waidmannstraße erneut zum Duell der Tabellennachbarn. Der sechstplatzierte HFC Falke trifft um 12 Uhr auf die dritte Mannschaft des FC St. Pauli, die punktgleich auf dem siebten Rang liegt. Damit sind alle Weichen gestellt für ein Spiel auf Augenhöhe, in dem der Sieger den Anschluss ans Spitzenfeld halten kann. Dabei könnten die Falken zumindest einen mentalen Vorteil haben,...

2 Bilder

POP TO GO Hamburg – Werkschau 2017

Sarah Höfling
Sarah Höfling | Ottensen | vor 6 Stunden, 56 Minuten | 5 mal gelesen

Hamburg: Fabrik | In den vergangenen fünf Jahren hat POP TO GO Hamburg über 70 Angebote für über 2000 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren realisiert. Hierfür hat sich ein dickes Bündnis aus über 30 Partnern in Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf von Altona bis Bergedorf gebildet, das Workshops zu allen Facetten der Popkultur realisierte - von Bandworkshop, über Musikvideodreh, Festivalorganisation, Ton- und Lichttechnik bis hin zu...

1 Bild

Computerspiel-Spektakel hautnah erleben

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 22 Stunden, 59 Minuten | 24 mal gelesen

Festival: Die acht weltbesten Teams des elektronischen Sports Dota 2 treten in der Barclaycard Arena an – Wochenendtickets zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Das eigene Hauptquartier droht unter dem Ansturm der gegnerischen Kräfte vernichtet zu werden – wie kann man sich verteidigen? Ganze Schlachten mit vielen Fantasy-Figuren können Fans des elektronischen Sports bald auf riesigen Leinwänden vor Ort erleben: In der...

1 Bild

Das Glück oder die Reise auf dem Meer

Nina Kaetzler
Nina Kaetzler | Ottensen | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Hamburg: Motte | Am 10.11. feiert die generationsübergreifende Theatergruppe "Wahn-Sinn" in der Motte Premiere mit ihrem zweiten Stück "Das Glück oder die Reise auf dem Meer". Beginn ist 20.30 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. 

Neue Jugendtheatergruppe in der Motte!

Nina Kaetzler
Nina Kaetzler | Ottensen | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Hamburg: Motte | Mach doch mal Theater! Theater spielen für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Ab dem 6.11. immer montags zwischen 17.15-18.15 Uhr im Veranstaltungssaal der Motte. Anmeldung: Nina Kaetzler, 040 60923172 oder ninakolberg@kaetzler.de

Augen Blicke Afrika - Filmfestival

Ingrid Wernich
Ingrid Wernich | St. Pauli | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Hamburg: Studio Kino Hamburg | Vom 02. - 12. Novmber Filme aus Afrika im Studio Kino! www. augen-blicke-afrika.de Am 11.11. ab 22.00 Uhr afrikanische Tanznacht in der TANGOmatrix, Beim Schlump 13a (Hinterhof). www.tangomatrix.de

2 Bilder

Augen Blicke Afrika - Filmfestival

Ingrid Wernich
Ingrid Wernich | St. Pauli | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Hamburg: Studio Kino Hamburg | Das 6. afrikanischen Filmfestivals „Augen Blicke Afrika“ vom 2. - 12. November 2017 im Studio-Kino in der Bernstorffstraße bietet wieder intime Einblicke in den gesellschaftlichen Wandlungsprozess in den Ländern Afrikas. Wir zeigen Filme, die eine aktive und politische motivierte Kunst- und Musikszene vorstellen, wie „ Accra Power“, „Fonko“, „A story of Sahel Sounds“ und in „Songs for Madagascar“ kämpfen Musiker gegen die...

3 Bilder

Der Teutonengrill erfindet sich neu

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Alvesen | vor 5 Tagen | 35 mal gelesen

Massenabfertigung war gestern: Lignano an der Adria setzt auf Kultur, Natur und Sport - Christian Kolb, Lignano Bis in den Duden hat es der Teu|to|nen|grill geschafft. Doch längst haben Strandregionen wie Lignano an der italienischen Adriaküste begonnen sich neu zu erfinden. Neben dicht an dicht stehenden Sonnenschirmen, Strandbars und Bettenburgen setzt man inzwischen auch auf Kultur, Natur und sportliche Aktivitäten. Das...

1 Bild

Sixpacks vom fünften Kontinent

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Alvesen | vor 5 Tagen | 63 mal gelesen

Karten für Thunder From Down Under in der Laeiszhalle zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Wer an Australien denkt, denkt an heiße Temperaturen und ein einzigartiges Lebensgefühl: Genau das bringen „Thunder From Down Under“ – der wohl heißeste Export Australiens nach Deutschland. Bei ihren Auftritten schaffen es die australischen Tänzer, den zumeist weiblichen Zuschauern einen unvergesslichen Abend voller mitreißender und...