Beiträge aus Ihrem Ort: 

Nachrichten aus Ihrer Region

1 Bild

Erfolgreicher Saisonstart beim SVE-Ju-Jutsu

SVE Hamburg
SVE Hamburg | Eidelstedt | vor 17 Stunden, 14 Minuten | 5 mal gelesen

Das Jahr 2017 hat für die Ju-Jutsu-Sportler des SVE Hamburg erfolgreich begonnen. Dabei standen vor allem die Hamburger Meisterschaften im Mittelpunkt. Die Ju-Jutsu-Sportler des SVE Hamburg zeigten auf der Hamburger Meisterschaft in Rahlstedt Präsenz und stellten eine zwanzigköpfige starke Mannschaft. Die Sportler konnten ihre Trainingsleistung auf den Punkt abrufen und holten sich verdient gleich acht Hamburger...

1 Bild

Die guten Vorsätze schon über Bord geworfen? 1

Raimund Sperling
Raimund Sperling | Eimsbüttel | vor 22 Stunden, 7 Minuten | 11 mal gelesen

Am 23. Februar haben ca. 70% aller Deutschen ihre guten Vorsätze bereits wieder über Bord geworfen… ..das besagt zumindest ein Sprichwort. Ob es nun genau dieser Tag sein muss oder nicht sei dahin gestellt. Fakt ist: Gute Vorsätze halten meist leider nicht lange. Warum halten die guten Vorsätze in der Regel nicht lange? Gute Vorsätze – wie zum Beispiel das Abnehmen – sind meist keine Zustände die man einfach durch einen...

8 Bilder

MÄNNER WG, Komödie mit Liveband, 25.2. + 4.3., 20 Uhr und 26.2. + 5.3., 16 Uhr in der Burg am Biedermannplatz 19

Sabine Koch-Nehmzow
Sabine Koch-Nehmzow | Hoheluft-West | vor 2 Tagen | 117 mal gelesen

Hamburg: BURG, Theater am Biedermannplatz | Von Sabine Nehmzow und Hendrik Wokittel, Musik Jens Fox Die Story Daniel hat noch zwei Zimmer in seiner Wohnung frei. Was liegt also näher, als die zu vermieten. Eine Männer WG aus drei „Kerlen“ schwebt ihm vor. Gefangen in seinen Vorurteilen überprüft er beim Kennenlernen seiner neuen Mittbewohner jedoch nicht, ob einer der Bewerber ein Ossi oder gar schwul ist. Das Zusammenleben mit dem schwulen Marc und dem...

7 Bilder

MÄNNER WG, Komödie mit Liveband, am 7. und 8.4. im BiB / am 5.5. und 6.5. im Eidelstedter Bürgerhaus

Sabine Koch-Nehmzow
Sabine Koch-Nehmzow | Altona | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Hamburg: BIB Bühne im Bürgertreff | Von Sabine Nehmzow und Hendrik Wokittel, Musik Jens Fox Die Story Daniel hat noch zwei Zimmer in seiner Wohnung frei. Was liegt also näher, als die zu vermieten. Eine Männer WG aus drei „Kerlen“ schwebt ihm vor. Gefangen in seinen Vorurteilen überprüft er beim Kennenlernen seiner neuen Mittbewohner jedoch nicht, ob einer der Bewerber ein Ossi oder gar schwul ist. Das Zusammenleben mit dem schwulen Marc und dem...

2 Bilder

Lesung: Von den Abenteuern eines Norddeutschen, der auszog hohe Berge zu erklimmen

Andreas Meyer
Andreas Meyer | Rotherbaum | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Hamburg: Kulturkirche Altona | Ist Bergsteigen mehr als Sport? Oder einfach nur bekloppt? Was kann dabei so alles schiefgehen? Diesen tiefgründigen Fragen wird der Autor Peter Brunnert am 01.03.17 uns in der Kulturkirche Altona nachgehen und auf seine unverwechselbar humorvolle und ironische Art über seine abenteuerlichen Erfahrungen beim Bergsteigen und Klettern berichten. Mit 15 kam er auf die Idee, als "norddeutscher Jung" Bergsteiger werden zu...

1 Bild

"Al Hakawatian oder Die Märchenerzähler" | Orientalische Märchen erzählt auf Deutsch und Arabisch, Sa. 4.3.2017 um 15 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Lesung im Kulturcafé Komm du "Al Hakawatian oder Die Märchenerzähler" Moderne und traditionelle orientalische Märchen auf Deutsch und Arabisch erzählt von Ayman Lathkani (Syrien) und Sven j. Olsson (Deutschland) Samstag, 4. März 2017, 15:00 - 17:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Zwei Kulturen, zwei Sprachen, ein märchenhaftes Ereignis - Al Hakawatian sind im Lande! Ayman...

1 Bild

Lesung: Helga Mietz liest frühe Texte des Querdenkers Wolfgang Herrndorf am Donnerstag, 2.3.2017 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Lesung im Kulturcafé Komm du Wolfgang Herrndorf (1965 - 2013), Querdenker und Quälgeist im Kunst- und Literaturbetrieb, gelesen von Helga Mietz Donnerstag, 2. März 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Wolfgang Herrndorf ist einem breiten Publikum durch seinen Erfolgsroman "Tschick" bekannt geworden. Die Lesung im Komm du ist seinen früheren Texten mit ihren Antihelden...

1 Bild

The Jane O'Brien Band | Lounge Jazzpop mit Chillout Beats und irischen Wurzeln am Freitag, 3.3.2017 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Konzert im Kulturcafé Komm du The Jane O'Brien Band Lounge Jazzpop mit Chillout Beats und irischen Wurzeln Freitag, 3. März 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Zusammen mit ihrer Band hat die irische Singer-Songwriterin Jane O'Brien einen ganz eigenen Sound entwickelt - eine intensive Mischung aus Jazz und Pop mit irischen Wurzeln. Mit einer leidenschaftlichen...

1 Bild

Improtheater Leistenbruch: "Pollen und Pointen - Die Frühlingsshow" am Samstag, 4.3.2017 um 20 Uhr im Kulturcafé Komm du

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | Improvisationstheater im Kulturcafé Komm du Improtheater Leistenbruch "Pollen und Pointen - Die Frühlingsshow" Samstag, 4. März 2017, 20:00 Uhr Buxtehuder Str. 13, 21073 Hamburg-Harburg Eintritt frei / Hutspende Sie spielen sich wahlweise in Euphorie oder Rage und auch mal in den Vordergrund. Vorgaben des Publikums, verbunden mit Geistesblitzen aus der Truppe gestalten sich zu spontanen, mitunter fast...

1 Bild

Rede zum internationalen Tag der Muttersprache - 21. Februar

Franz Firla
Franz Firla | Blankenese | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Es gibt auf der ganzen Welt nur eine einzige Sprache, von der wir nicht wissen, wie wir sie erlernt haben, aber mit ihr können wir die ganze Welt zum Reden bringen (Franz Firla). Liebe Muttersprachlerinnen, liebe Muttersprachler! Wo von Muttersprache die Rede ist, ist auch das Vaterland nicht weit. Und in manchen Ohren mag dieser Gedenktag fast nationalistisch klingen. Vor allem bei jenen, die von jeglicher Gleichmacherei...

1 Bild

Fatih Çevikkollu im Audimax 2 der TU-Harburg

André Jobst
André Jobst | Eissendorf | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Hamburg: Audimax 2 | Für den 1.April 2017 haben der AstaTUHH, die Schwarze Sieben und ContraZt e.V. den Kölner Kabarettisten Fatih Çevikkollu mit seinem Programm Emfatih eingeladen. Die Veranstaltung findet im Audimax 2 der TU-Harburg 21075 HH Denickestraße 22 statt. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Der Vorverkauf hat begonnen. Eintrittskarten können unter folgender Mailadresse vorbestellt werden: post@contrazt.de Einlass: 19...

1 Bild

Für immer Grün-Weiß

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Vereinschef seit 1972: Vorsitzender Peter Torke wird 80 Jahre alt - Fritz Schenkel, Eimsbüttel 45 Jahre an der Spitze einer Organisation: Die Fälle, in denen das nicht zu Erstarrung und Stillstand geführt hat, sind seltene Ausnahmen. Grün-Weiß Eimsbüttel und Peter Torke gehören zu dieser seltenen Spezies. 1972 ist der passionierte Handballer, der am 21. Februar 80 Jahre alt geworden ist, zum ersten Mal an die Spitze des...

1 Bild

Op Platt: Drei Schwestern und ein Bankräuber 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 15 mal gelesen

Volksspielbühne „die rampe“ zeigt die Komödie „De Haseldörpsüstern“ im Hamburg-Haus - EIMSBÜTTEL. Ein Humorvolles Stück auf Plattdeutsch um adelige Damen, christliche Tugenden und einen Bankraub steht bei der Volksspielbühne „die rampe“ auf dem Spielplan: Am Sonnabend, 25. Februar, zeigt die Amateurtruppe im Hamburg-Haus, Doormannsweg 12, um 16 Uhr „De Haseldörpsüstern“. Drei ältliche Baronessen namens Elsbeth, Evchen und...

1 Bild

Chaos-Radspuren werden verlegt

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 61 mal gelesen

Grindelberg: Verkehrsbehörde reagiert auf Kritik - Carsten Vitt, Eimsbüttel Hat nicht geklappt am Grindelberg: Die zwei neuen Radspuren unter der U-Bahn-Brücke zur Isestraße werden verlegt. Die Fahrstreifen waren regelmäßig von Autos blockiert worden. Die Fahrer mussten sich langsam vortasten, um beim Abbiegen aus der Isestraße den Verkehr auf dem Grindelberg einsehen zu können. Dann standen sie mitten auf dem Weg für die...

2 Bilder

Druck für Tempo 30

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 29 mal gelesen

Ein Eimsbütteler setzt sich für mehr Lebensqualität ein - Carsten Vitt, Eimsbüttel Mehr Autos und Laster, mehr Lärm und Abgase. Helmut Behr hat den Eindruck, dass es an der Methfesselstraße immer schlimmer wird mit dem Verkehr. Der Eimsbütteler wohnt seit 38 Jahren in Sichtweite des Else-Rauch-Platzes nahe der U-Bahn-Station Lutterothstraße. Er will es nicht mehr hinnehmen, dass die Lebensqualität für ihn und tausende...