Beiträge aus Ihrem Ort: 
Bürger berichten zurzeit aus diesen Orten:

Nachrichten aus Ihrer Region

1 Bild

Skandal (Das Koala-Informationszentrum muss schließen)

Hans-Jürgen Andresen
Hans-Jürgen Andresen aus Altona | vor 11 Stunden, 54 Minuten | 68 mal gelesen

Mohamed, mein treuer Nachbar, der manchmal vor der Haustür zu lungern scheint, um den Heraustretenden mit einem Redeschwall zu überfallen, dieser Mohamed also klingelte bei mir und sagte anstelle einer Begrüßung: "Skandal! Unerhört! Großes Problem!" Ich schaute ihn starren Auges an und schloss die Tür wieder. Wie ich wusste, hatte er Ärger mit einem anderen Nachbarn, der ihn wegen lauter Handwerkerei bei der SAGA...

1 Bild

SeelenPflugs Halloween-Special

Ulrike Wettengel
Ulrike Wettengel aus Bahrenfeld | vor 13 Stunden, 29 Minuten | 40 mal gelesen

Hamburg: ViaCafelier | Am 30.10.14 um 19:30 Uhr lädt die Autorengruppe SeelenPflug zur Grusellesung der besonderen Art – zu „SeelenPflugs Halloween-Special“ im ViaCafélier! Ursprünglich hervorgegangen aus der Redaktionsgruppe der Patientenzeitung „Durchblick“ des Klinikums Ochsenzoll entwickelte sich die Gruppe SeelenPflug weg vom therapeutischen Rahmen zu einer eigenständigen Literaturwerkstatt. Die Schriftsteller widmen sich ganz...

Schnappschüsse + Foto hochladen
von Horst Seehagel
von Horst Seehagel
von Kulturcafé Komm...
von Horst Seehagel
von Renate Nicklisch
vorwärts
1 Bild

Benefiz-Lesung Konrad Lorenz

Friedrich Block
Friedrich Block aus Neustadt | vor 13 Stunden, 30 Minuten | 37 mal gelesen

Hamburg : Ledigenheim | Der Hamburger Autor Konrad Lorenz liest am 03.11. um 19 Uhr in den Erdgeschossräumlichkeiten des Ledigenheims Rehhoffstraße 1 - 3 aus seinem neuen Hamburg-Roman »Der Dwarsläufer«. Der Dwarsläufer ist ein Krebs mit seitlich orientiertem Fluchtverhalten. Oder ein Schiff, das gefährlich Zickzack fährt. - Beides trifft auf den Romanhelden Kalle zu. Ende der 1960er verlässt er St. Pauli und wird Seemann. An Bord eines...

2 Bilder

"Djihad für die Liebe" im Bürgerhaus-Wilhelmsburg

Jan Hendrik Holler
Jan Hendrik Holler aus Rotherbaum | vor 15 Stunden, 8 Minuten | 62 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Wilhelmsburg | Nach der erfolgreichen deutsch-marrokanischen TanzTheater Produktion "Moha der Gedächtnisbaum" im letzten Jahr, stellt die academie-crearTaTihre neue Produktion im Bürgerhaus-Wilhelmsburg vor. 10 junge Menschen, darunter einige Schüler/innen der Nelson-Mandela Schule, inszenieren ihre Sicht auf Gott und die Welt im Angesicht der aktuellen Weltlage. In das Stück fließen Poesie, Sprache und Musik ihrer Wurzeln genauso...

2 Bilder

Mit 99 ist ihr Motto: Niemals aufgeben!

Miriam Kopf
Miriam Kopf aus Stellingen | vor 18 Stunden, 2 Minuten | 48 mal gelesen

Martha Nahrendorf wird 100 - Zum Empfang in Blankenese übt sie Treppensteigen - Jeden Tag trainiert die 99-Jährige. Martha Nahrendorf steigt Stufe um Stufe die Flurtreppe hinunter und wieder hinauf. „Ihr Leben lang ist sie ehrgeizig“, sagt eine Nachbarin bewundernd, die mit ihr seit 20 Jahren in einem Mehrfamilienhaus in Ottensen wohnt. Diesmal verfolgt die alte Dame ein besonderes Ziel. Wenn sie zu ihrem 100. Geburtstag am...

4 Bilder

Eine Million Euro fehlen noch

Miriam Kopf
Miriam Kopf aus Stellingen | vor 18 Stunden, 6 Minuten | 49 mal gelesen

Bau des Blankeneser Hospiz soll 2015 beginnen - Nicht mehr länger warten, einfach loslegen. Eine Vielzahl der Blankeneser will das. Auch Clarita Loeck, Vorsitzende des Vereins, hätte das Blankeneser Hospiz am liebsten schon gestern eröffnet. Immer noch fehlen eine Million Euro. Doch für die engagierte Frau und ihr Team steht fest: Sie wollen 2015 endlich anfangen zu bauen. Seit acht Jahren kämpft Loeck für ihre Idee, in der...

2 Bilder

Streichen, zupfen, blasen – aber schön der Reihe nach

Miriam Kopf
Miriam Kopf aus Stellingen | vor 18 Stunden, 13 Minuten | 43 mal gelesen

Schüler der Grundschule Klein Flottbeker Weg probieren sich als Orchester - Klingendes Museum lädt ein zum Konzert - Streichen, zupfen, blasen. Die Schüler der Grundschule Klein Flottbeker Weg in Othmarschen probierten sich drei Tage lang ausgiebig an Geige, Kontrabass, Tuba und Co. aus. Mehr als 4.000 Schüler von 111 Schulen hatten sich beim Klingenden Museum Hamburg für das Intermezzo beworben. Knapp die Hälfte wurde...

1 Bild

Bilderausstellung von Regina Meier in der Rathaus-Kantine Altona

Dirk Wagner
Dirk Wagner aus Altona | vor 1 Tag | 54 mal gelesen

Hamburg: Altonaer Rathaus | Ausstellung Frauenbilder und mehr Die Rathaus-Kantine Altona zeigt eine Ausstellung mit Bilder von Regina Meier. Sie geht vom 23. Oktober 2014 bis zum 19. November 2014. Regina Meier sagt: Malen ist für mich eine wunderbare Art der Entspannung. Hier kann ich mich, völlig losgelöst vom Alltag, in eine andere Welt begeben. Wenn ich mich einem Thema zuwende, vergesse ich Zeit und Raum und kann erst aufhören, wenn der...

1 Bild

Reden wir über… Menschenrechte

Werkstatt 3
Werkstatt 3 aus Altona | vor 1 Tag | 63 mal gelesen

Hamburg: Werkstatt 3 | Vortrag / 3,- / Der Universalismus der Menschenrechte und seine relativistischen Gegner_innen Mit PD Dr. Arnd Pollmann (Philosophisches Seminar, Universität Hamburg, Mitherausgeber der Zeitschrift für Menschenrechte) Wenn es um globale Gerechtigkeit geht, dienen Menschenrechte oft als Anker und Richtwert. Doch auch der universelle Anspruch der Menschenrechte ist umstritten. Gegner_innen, die einen kulturrelativistischen...

Förderung des Radverkehrs: Keine Einbahnstraße für die Nutzer

Günter Dorigoni
Günter Dorigoni aus Eimsbüttel | vor 1 Tag | 53 mal gelesen

Radfahren soll in Hamburg attraktiver werden. Dafür werden die gesamten 1.500 km Radwegenetz auf den Prüfstand gestellt. Außerdem soll das Radfahren auf der Straße forciert werden, indem Radfahrstreifen auf die Fahrbahnen aufgetragen werden. In manchen Fällen nimmt dies nicht nachzuvollziehende Formen an, wie z. B. im Kreuzungsbereich Hallerstr./Beim Schlump/Grindelberg, wo die Radfahrspur in der Fahrbahnmitte geführt wird...

4:4 – Altona mit toller Moral!

Felix-René Dan
Felix-René Dan aus Eidelstedt | vor 2 Tagen | 55 mal gelesen

Hamburg: Altona 93 | Fußball-Oberliga: AFC holt 1:4-Rückstand auf und punktet in Farmsen - RAINER PONIK, HAMBURG-WEST „Drei Schüsse, drei Gegentore! Ich dachte, ich träume!“, beschrieb Oliver Dittberner seinen Gemütszustand nach einer knappen Viertelstunde des Oberliga-Auswärtsspiels beim SC Condor. In der Tat war zu Beginn die Schlafmützigkeit der Altonaer Hintermannschaft in Farmsen kaum zu überbieten. Gut, dass der AFC nicht aufsteckte...

1 Bild

Akrobatik, Kakadus und Einrad-Pirouetten

Felix-René Dan
Felix-René Dan aus Eidelstedt | vor 2 Tagen | 63 mal gelesen

Hamburg: Hansa-Theater | Varieté-Künstler gastieren im Hansa-Theater – Freikarten - Martin Ludwig, St. Pauli Im legendären Hansa-Theater erleben Besucher fesselndes Varieté mit einer atemberaubenden Bühnenperformance und „tierischen Kunststücken“. Hiervon können sich Wochenblatt-Leser vielleicht kostenlos überzeugen: Für die Vorstellung am Mittwoch, 5. November, um 20 Uhr verlost das Elbe Wochenblatt drei mal zwei Karten. Wer will, kann auch die...

1 Bild

Führerschein mit sechs Jahren

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski aus Wilhelmsburg | vor 2 Tagen | 55 mal gelesen

Katholische Schule Neugraben: Schon die Grundschüler machen hier den Kulturführerschein - von Karin Istel, Neugraben Sie lernen gerade erst das Schreiben und Rechnen, machen aber schon ihren Führerschein: die Grundschüler der katholischen Schule Neugraben. Natürlich nicht den Führerschein fürs Auto, sondern den Kulturführerschein. Sie erwerben gemeinsam mit Mitschülern aller Klassenstufen Wissen und Können in Sachen...

1 Bild

Neues Zuhause für junge Flüchtlinge 1

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski aus Wilhelmsburg | vor 2 Tagen | 175 mal gelesen

Ab März werden auf der Fläche Cuxhavener Straße 186-188 minderjährige Flüchtlinge untergebracht - von Karin Istel, Süderelbe Diese Jungen haben die Hölle eines Krieges erlebt und sich auf die Flucht gemacht – ohne ihre Eltern. Nun sind sie in Deutschland und brauchen dringend ein Dach über dem Kopf. Auf der Fläche an der Cuxhavener Straße sollen für sie Häuser aufgestellt werden, damit sie dort vorübergehend wohnen können....

1 Bild

Martha Nahrendorf wird 100

Anna Sosnowski
Anna Sosnowski aus Wilhelmsburg | vor 2 Tagen | 53 mal gelesen

von Miriam Kopf, Finkenwerder Martha Nahrendorf ist 99 Jahre alt - und selbstständig wie eh und je. Jahrzehnte lebte sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Finkenwerder. Pendelte mit der Fähre zu ihrem Zeitungsladen nach Bahrenfeld. Von morgens, 6 Uhr, bis abends, 20 Uhr, stand sie in ihrem Geschäft. Davor und danach kümmerte sie sich um Haushalt und Kinder. Am 29. Oktober wird sie 100. Im Treppenhaus übt sie das...