Beiträge aus Ihrem Ort: 

Nachrichten aus Ihrer Region

am 08.02.2017 | 1024 mal gelesen

Karin Istel, Hamburg Zehn Uhr, Pausenende. Es ertönt eine kurze Melodie, und ein greller Blitz zuckt aus der Lampe an der Decke. Die Schüler der Elbschule machen sich auf den Weg in ihre Klassenräume. Unter ihnen ist auch Jona. Das...

vor 2 Tagen | 18 mal gelesen

HARBURG. „Ein Unruhestand in 33 Geschichten“ hat Wladimir Kaminer, deutscher Autor aus Berlin mir russischen Wurzeln, sein...

vor 5 Tagen | 20 mal gelesen

Gaby Pöpleu, Waltershof Sie ist die jüngste Ehrenamtliche im Duckdalben: Paula Zoe Barner (17) wurde von Hamburgs Zweiter...

am 08.02.2017 | 8 mal gelesen

Karin Istel, Rissen Kurios, aber wahr: Das so genannte Rissener Schweine- register diente als Grundlage der ersten...

1 Bild

Disco53+/-

Peter Bischoff
Peter Bischoff | Ottensen | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Hamburg: Motte | Seit Jahren der Renner in der Motte in Hamburg Ottensen. Zu lauter Rock und Disco Mucke tanzen wie früher in den 60/70er. Von Abba bis Zappa, AC/DC bis ZZTOP. Mit Discjockey DJ Pete. Musikwünsche an https://www.facebook.com/Disco53. Die ersten beiden Besucher zahlenkeinen Eintritt! Eintritt inkl. eines Freigetränks nach Wahl.Disco53

  • Neue Chansons im Kulturcafé Komm du - SIR steht für Saskia Inken Rutner, die Berlinerin singt
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 1 Bild
  • Harburger Theater: witzige Erzählungen mit Horst Evers, plattdeutsches Theater mit De
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 2 Bilder
2 Bilder

Viele Medaillen für Grün-Weiss

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Leichtathletik-Senioren dominieren Hamburger Meisterschaften, Juniorin Lena Schröder läuft in Bremen so schnell wie noch nie - Rainer Ponik, Harburg Trotz gesundheitlicher Einschränkungen setzte sich das Harburger Quintett mit starken Leistungen bei den Hamburger Meisterschaften in Szene. In herausragender Form präsentierte sich erneut Wiebke Baseda, die in der Altersklasse der über 55-Jährigen (W55) gleich vier...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Kulturcafé Komm du
von Kulturcafé Komm...
von Horst Seehagel
von Horst Seehagel
von Kulturcafé Komm...
vorwärts
1 Bild

Das Beste aus Chinas Geschichte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 26 mal gelesen

Karten für Show Shen Yun im Mehr! Theater am Großmarkt zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Shen Yun ist das führende Ensemble für klassischen chinesischen Tanz und Musik: Es ist wie eine poetische Reise durch 5.000 Jahre chinesische Kultur mit Mythen und Legenden. Mit moderner Bühnenanimationstechnik, original nachempfundenen Kostümen und einem 43-köpfigen Orchester werden Geschichten aus der 5.000-jährigen Geschichte...

  • Verlosung: Wladimir Kaminer liest in der Bücherhalle aus seinem neuen Werk „Meine Mutter, ihre
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 1 Bild
  • Ensemble Tao mit Mix aus Performance und Lyrik – Freikarten für Barclaycard Arena - Heinrich
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 5 Tagen | 1 Bild
1 Bild

Rentenpolitik und Altersarmut

Peter Gutzeit
Peter Gutzeit | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Hamburg: ETV-Saal | Öffentliche Veranstaltung der Partei DIE LINKE / Eimsbüttel mit Matthias W. Birkwald MdB – Rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Am Mittwoch, den 7. Juni 2017 19.00 Uhr im „Oberhaus“ Bundesstr. 96 (ETV-Halle)

  • „So kommt ihr an uns nicht vorbei ! Streik im Hamburger Hafen 1978 Film des MPZ. Es kommen
    von Peter Gutzeit | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 1 Bild
  • „Das war ne gute Übung“, Neun Tage Betriebsbesetzung bei HDW 1983 Film des MPZ mit Zeitzeugen
    von Peter Gutzeit | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 1 Bild
3 Bilder

Verschenkbasar *** Flohmarkt anders und umsonst *** am Montag, dem 20.02.2017 im öffentlichen Wohnzimmer des " Nachbarschatz " in der Amandastr. 58 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Petra Vergenz
Petra Vergenz | Eimsbüttel | am 06.02.2017 | 31 mal gelesen

Hamburg: Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz | Verschenkbasar, was ist denn das? Wie das funktioniert? * Du legst deine Sachen im Cafe aus, und wenn sie jemandem gefallen, nimmt er sie mit. * Du kannst dabei bleiben, selber bei anderen stöbern oder in den umliegenden Geschäften bummeln gehen. * Um 17.oo Uhr ist Schluß und du bist spätestens dann zurück und nimmst wieder mit, was leider doch niemand gebrauchen konnte. Und wenn du nichts zu verschenken hast? *...